FAQ 2017-10-19T15:52:00+00:00

Häufige Fragen zum Pfandkredit.

Generelle Fragen zum Pfandkredit.

Wenn Sie einen schnellen und unbürokratischen Kredit benötigen, ist ein Pfandhaus in den meisten Fällen die bessere Lösung als die eigene Hausbank. Sie bekommen Ihren Kredit nicht nur am selben Tag ausgezahlt, sondern müssen weder eine Bank-Auskunft noch einen Schufa-Bescheid vorlegen. Sie erhalten einen Pfandkredit sogar mit einem negativen Schufa-Eintrag. Im besten Falle vergleichen Sie mehrere Alternativen. Einzige Voraussetzung: Sie besitzen einen werthaltigen Pfandgegenstand.
Pfandhäuser zählen als das älteste Kreditgewerbe der Welt und unterliegen in Deutschland strengen gesetzlichen Auflagen. Neben einer ausführlichen Vorab-Prüfung durch die jeweilig zuständigen Behörden, müssen sich Pfandhäuser zwingend an diese Gesetze halten, sonst verlieren Sie ihre Lizenz. Seriöse Pfandhäuser sind zudem meist Mitglied im Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes e.V. Nichtsdestotrotz gibt es in jeder Branche Betrüger, daher sollten Sie einen Anbieter vor Inanspruchnahme einer Leistung stets auf Seriosität überprüfen.
Ein Pfandkredit ist als ein kurzfristiger Kredit zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen gedacht. Daher empfehlen wir von 123 Pfand eine maximale Nutzungsdauer von 6 Monaten. Innerhalb dieser Zeit ist ein Pfandkredit ein konkurrenzfähiges Produkt zu einem klassischen Bankkredit und besticht durch viele Vorteile letzterem gegenüber.
Im Gegensatz zu klassischen Kreditvermittlern stehen bei einem Pfandhaus nicht die Kreditnehmer, sondern der Pfandgegenstand im Vordergrund. Die Höhe des Kredites richtet sich daher nach dem Wert des Pfandobjektes. Der Kreditnehmer, auch Verpfänder genannt, wird ausschließlich auf die richtige Identität überprüft, jedoch nicht auf eine Kreditfähigkeit, Schufa-Einträge oder Sonstiges.
Um einen Pfandkredit in Deutschland in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Zudem müssen Sie bei 123 Pfand Eigentümer des Pfandobjektes sein. Eine Vollmacht für den Abschluss eines Pfandvertrages wird nur innerhalb ein und derselben Familie akzeptiert. Das Pfandobjekt muss mindestens einen wirtschaftlichen Wert von über 3.000,- € aufweisen.
Die Kosten und Gebühren für Pfandleihgeschäfte sind in Deutschland durch die Pfandleihverordnung, die für alle Pfandleihhäuser zwingend gilt, festgelegt. Die genauen Kosten entnehmen Sie bitte unserer Konditionsübersicht bzw. den Berechnungsbeispielen. Gerne erhalten Sie auch telefonisch eine Auskunft über die Kosten.
Ein Pfandkreditvertrag läuft in Deutschland mindestens 3 Monate, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Nichtsdestotrotz können Sie Ihr Pfandobjekt auch schon ab dem 1. Tag auslösen, indem Sie die angefallenen Kosten und das Darlehen zurückzahlen. Die 3-Monats-Laufzeit dient im Allgemeinen Ihrem Schutz, dass Ihnen mindestens 3 Monate zur Rückzahlung des Darlehens zur Verfügung stehen. Ein weiterer Kulanzmonat erlaubt Pfandhäusern frühestens nach 4 Monaten ab Vertragsschluss, das Pfandobjekt zu versteigern.
Ein Pfandvertrag ist einfach und verständlich und regelt die geschäftliche Beziehung zwischen dem Pfandleiher und dem Verpfänder. Neben der Laufzeit und den Konditionen werden Informationen zu dem Pfandobjekt und Verpfänder darin festgehalten.
Ein Pfandkredit wird generell unverzüglich nach Vertragsschluss, meist in bar, ausgezahlt. Kreditanfrage, Beleihung und Kreditauszahlung erfolgen in der Regel an ein und demselben Tag.

Fragen rund um das Pfandobjekt.

123 Pfand ist ein auf Kfz spezialisiertes Pfandhaus. Neben Autos, Motorrädern, Young- und Oldtimern beleihen wir auch Nutzfahrzeuge, Wohnmobile, Caravans, Transporter, Busse, Boote und vieles mehr. Im Großen und Ganzen beleihen wir eigentlich alles, was Räder hat. Ist Ihr Pfandobjekt hier nicht aufgeführt, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren.

Das Pfandobjekt muss mindestens einen wirtschaftlichen Wert von 3.000,- € aufweisen. Zudem müssen die zur Beleihung benötigten Unterlagen vorhanden sein. Kfz mit erwähnenswerten, sichtbaren Schäden an der Karosserie sowie im Motorbereich beleiht 123 Pfand grundsätzlich nicht.
Grundsätzlich stützen wir uns bei 123 Pfand bei der Bestimmung der Beleihungshöhe auf die üblichen Markt- und Handelspreise der Kfz, sowie auf die Bewertung durch die DAT Group (Deutsche Automobil Treuhand). Darüber hinaus nutzen wir unsere über 20-jährige Erfahrung im Bereich Kfz-Pfandleihe. Sollte für Sie die Bestimmung der Beleihungshöhe nicht einleuchtend oder transparent sein, legen wir Ihnen diese gerne bei einem persönlichen Gespräch im Detail dar.

Fragen rund um die Beleihung.

Ob über das Telefon, Handy, WhatsApp oder Email – Sie erreichen uns auf vielen Wegen zur Vereinbarung von Beleihungsterminen. Gerne rufen wir Sie auch zurück. Termine werden ausschließlich im Voraus vergeben, um die Diskretion bei einer Beleihung zu wahren. In der Regel erhalten Sie einen Termin noch an demselben Tag.
Das Pfandleihgeschäft ist das wahrscheinlich einfachste Kreditgewerbe der Welt. Den Ablauf erfahren Sie hier. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung.

Die Beleihung findet in der Regel bei Ihrem Pfandleih-Profi vor Ort in der jeweiligen Filiale statt. Hier können Sie auch den späteren Abstellort Ihres Kfz begutachten und Ihr Pfandobjekt persönlich abstellen. Ab einer Beleihungssumme von 10.000,- € können Sie auch unseren bundesweiten Abholservice nutzen, fragen Sie dazu einfach am Telefon nach.

Zur Beleihung wird ein gültiger Identifikationsnachweis, wie z.B. ein Personalausweis bzw. ein Reisepass benötigt. Dazu müssen die zu dem Pfandobjekt dazugehörigen Kfz-Brief und -Schein sowie die jeweiligen Schlüssel mitgebracht werden. Weitere Dokumente, wie z.B. Kaufvertrag, Scheckheft und TÜV-Nachweis oder Ersatzteile usw., können den Wert eines Pfandobjektes maßgeblich beeinflussen und sollten daher auch zur Beleihung mitgebracht werden.
Ist es Ihnen nicht möglich, bei einer Beleihung persönlich zu erscheinen, so können Sie auch eine Vollmacht ausstellen. Bitte beachten Sie hierbei jedoch: 123 Pfand akzeptiert ausschließlich Vollmachten innerhalb ein und derselben Familie. Die Vorlage für die Vollmacht schicken wir Ihnen gerne per Email zu.
Ihr Kfz wird bei Ihrem Pfandleih-Profi vor Ort direkt nach der Beleihung verwahrt, bis Sie es wieder abholen. Niemand außer Sie bewegt somit Ihr Fahrzeug. Unsere Hallen sind trocken, sauber und gegen Einbrüche gesichert. Darüber hinaus ist Ihr Fahrzeug gegen Feuer-, Wasser- und Diebstahl mit dem doppelten Beleihungswert versichert. Dies ist gesetzlich so festgeschrieben.
Prinzipiell können Sie Ihr Fahrzeug so lange beleihen, wie Sie möchten. Ein Pfandkreditvertrag mit einer Laufzeit von 3 Monaten kann jeweils um weitere 3 Monate verlängert werden. 123 Pfand empfiehlt jedoch eine maximale Beleihungsdauer von 6 Monaten, da sich der Pfandkredit als ein typischer Kurzzeitkredit für Sie lohnt.
Sollten Sie Ihr Kfz nicht wieder auslösen können oder wollen, bemühen wir uns, mit Ihnen die für Sie beste Lösung zu finden. Der klassische Weg ist eine öffentliche Versteigerung Ihres Pfandobjektes. Aus dem Erlös decken wir unsere angefallenen Kosten, der Überschuss steht Ihnen zu. Daneben können Sie uns auch Ihr Kfz verkaufen, oder wir tun dies in Ihrem Auftrag. Sprechen Sie uns hierfür einfach an.

Noch mehr Fragen?

Rufen Sie uns einfach bundesweit kostenlos unter 0800 30 50 755 an
oder schreiben Sie uns einfach bei WhatsApp unter 0172 70 70 767.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?